top of page

Newsletter 4: Die Szenenwahl

Im vierten Abenteuer Newsletter werden wir uns aus unseren Worten, die wir als Ideen nutzen, drei Szenen Formen die eine Geschichte oder unseren Hintergrund bilden kann. Wir erinnern uns das wir diese Begriffe mittels der 40/20 Methode (siehe Newsletter 3) gefunden haben.


Die Ideen:

Hütte, Verlassen, Bunker, Weltkrieg, Lager, Gefangen, Ritual, Okkult, SS, Kult, Nazis, Atlantis, Große Alte, Gerüchte, V2 Werkstatt, Massengrab, Lebender Stacheldraht, Stielhandgranate

Ich Unterteile mir jetzt die Begriffe grob in Sektoren:

Location: Hütte, Bunker, Lager, V2 Werkstatt, Massengrab Fallen\Hindernisse: Stielhandgranate, Lebender Stacheldraht Story Elemente: Weltkrieg, Gefangen, Ritual, Okkult, SS, Kult, Nazis, Atlantis, Große Alte


Jetzt schreibe ich die Ideen aus dem Brainstorming in meinem Text kursiv, um anzuzeigen wie diese in meine Überlegungen einfließen

Man kann schon erkennen das, die "Wortfindung" eine Richtung eingeschlagen hat. In meinem Kopf entsteht eine Indiana Jones artige Pulpige Story, die durch ein Massengrab und einer V2 Fabrik einige Horrormomente enthalten kann. Ich sehe die Spielfiguren schon auf diese Verlassene Hütte im Wald stoßen und von dort eine Reise in den Untergrund antreten, der das finstere dunkle Geheimnis der Region ans Licht bringt.

Die Nazis von der SS habendort in den Unterirdischen Bunkern an einer Wunderwaffe auf Okkulter Basis gearbeitet. Die Beteiligung des Ortes und seiner Bewohner wurde verschleiert indem alle Zugänge vor dem Eintreffen der Amerikaner gesprengt wurden, bis auf diesen Zugang der vergessen im Boden dieser Hütte schlummerte.



Die (vorläufigen) drei Szenen

  1. Ankunft in der Hütte als Ferienwohnung oder durch Verirren, komische Dinge passieren, Leichenteile werden durch ein Gewitter freigespült, Klopfen unter dem Boden.

  2. Die Bodenklappe wird auf unerklärliche Weise hinter den Spielern geschlossen, ein neuer Ausgang muss her, Erkunden der Anlage, eine alte Stielhandgranate kann zur Falle oder zum Schockmoment werden, Stacheldraht, der glitzert wie neu, schlängelt sich fast lebendig über den Boden.

  3. In einem alten V2 Schacht, der als Massengrab genutzt wurde, hat sich ein SS-Sturmbannführer am Leben gehalten. Er ist von seinen finsteren Ritualen die eine Verbindung zu einem großen Alten geschaffen haben, fast Unsterblich geworden, Showdown mit allerlei Leichenteilen die lebendig werden und dem SS-Mythosmagier.

Ich für meinen Teil habe jetzt grundlegend eine Story für einen schönen Oneshot im Kopf. Ich würde mich Freuen wenn du aus den Elementen in den Newslettern vielleicht auf einen anderen Twist kommen würdest.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page